Finanzierung der Leistungen

1995 entstand zur Verbesserung der Pflege kranker und alter Menschen die Pflegeversicherung, die bis heute mehrfach reformiert wurde. Seit dieser Zeit können Menschen, die einen Pflegebedarf haben, einen Antrag auf Pflegeleistungen bei ihrer Pflegekasse stellen.

Nach der Festlegung einer Pflegestufe gewähren die Pflegekassen entsprechende Zuschüsse zu Pflegeleistungen, die u.a. von Pflegeeinrichtungen erbracht werden. Versicherte haben auch die Möglichkeit, sich die Zuschüsse der Kostenträger in Form von Geldleistungen erstatten zu lassen, wenn sie die notwendige pflegerische Hilfe selbst erbringen wollen.