``GEMEINSAM`` STATT ``EINSAM``

Wenn Sie im Alter selbstbestimmt aber nicht alleine leben möchten, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, eine Einheit in unserer barrierefrei gestalteten Wohngemeinschaft für insgesamt 8 Personen zu mieten.

Durch dieses kombinierte Wohn- und Unterstützungsangebot möchten wir Menschen ein Lebenskonzept anbieten, das ihnen auch bei geringem Einkommen ermöglicht, innerhalb einer Gemeinschaft zu leben, sich gegenseitig zu unterstützen und bei zunehmendem Hilfebedarf auf die professionelle Hilfe eines Pflegedienstes und einer Tagespflegeeinrichtung zurückgreifen zu können.

Das Angebot richtet sich sowohl an „fitte“ ältere Menschen, als auch an Menschen mit verschiedenartigen Einschränkungen.

Als Mieter/in Ihrer eigenen Wohneinheit behalten Sie die freie Wahl darüber, wie Sie Ihren Wohnbereich einrichten, Ihren Tagesablauf und das Zusammenleben gestalten und welche Hilfsangebote Sie im Bedarfsfall in Anspruch nehmen möchten.

so lautet das Motto unserer selbstorganisierten Senioren Wohngemeinschaft (WG) für ältere Menschen und oder Menschen mit Handycap in Siegen, die einen neuen Mieter sucht.
Die Bewohner von Senioren-WGs profitieren vom geselligen Miteinander, der gegenseitigen Unterstützung und der Bündelung von Ressourcen.
Bei dieser Form des gemeinschaftlichen Wohnens lebt jede Partei in einer separaten Wohnung. Daneben gibt es Gemeinschaftsräume, eine Küche, ein Wohnzimmer, eine Waschküche und eine gemütliche Terrasse, auf der man die Sonne genießen kann. Das private Zimmer ist ca. 47 qm groß und kostet 250 Euro (kalt).
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, wenden Sie sich bitte bei Herrn Schüttenhelm, Tel. 0271-30389166

Appartements

Die Appartements befinden sich im gleichen Gebäudekomplex wie der Pflegedienst und die Tagespflege in Siegen-Birlenbach. Das Zentrum von Geisweid liegt ca. 2 Kilometer entfernt. Busse dorthin verkehren stündlich.

Die gesamte Fläche der Wohngemeinschaft beträgt in etwa 360 qm. Unsere 6 Appartements haben alle ein eigenes Badezimmer. Die Gemeinschaftsräume stehen allen Mieter,-innen zur Verfügung. Der Wohn-, Essbereich umfasst ca. 80 qm. Hinzu kommt eine Terrasse von ca. 27 qm.

Vor dem Gebäude befinden sich 4 PKW-Stellplätze.

Kosten

Die Kaltmiete beträgt pro qm 5,25 Euro (Stand 2018).

Hinzu kommen anteilige Nebenkosten (Straßenreinigung, Müllabfuhr, Abwasser, Schornsteinfeger, Grundbesitzabgaben, Versicherungen,…). Wasserversorgung, Heizkosten und Strom werden je nach Verbrauch gerechnet bzw. anteilig auf die einzelnen Mieter(innen) umgelegt.

Finanzierung der Wohngemeinschaft

Wenn in einer Seniorenwohngemeinschaft mindestens 3 Personen einen Pflege- oder Hilfebedarf nach SGB XI haben, können diese und weitere Bewohner,-innen mit Pflegebedarf, pro Person monatlich einen Zuschuss ihrer Pflegekasse in Höhe von 214 € von ihrer Pflegekasse erhalten (Stand 2018). Die Leistungsbezieher können das Geld verwenden, um damit eine Person zu bezahlen, die in der WG organisatorische, verwaltende oder pflegerische Tätigkeiten übernimmt.

Sollten weiterhin aufgrund von Behinderung einzelner Bewohner,-innen Umbaumaßnahmen in den Räumlichkeiten der Wohngemeinschaft erforderlich werden, um das Wohnumfeld an die Belange der Person anzupassen (z.B. Badezimmerumbau),

zahlt die Pflegekasse auf Antrag pro Person und Maßnahme bis zu 4000 €. Wenn mehrere Personen in der Wohngemeinschaft einen Anspruch haben, erhöht sich der Betrag auf max. 16.000 € pro Maßnahme.

Da die verschiedenen Finanzierungsmodelle für den Laien nicht einfach zu durchschauen sind, berät der Vorstand gerne bei der Auswahl des individuell günstigsten Finanzierungskonzeptes und hilft bei Kostenübernahmeanträgen.

Ihre Ansprechpartner /-innen

Volker Schüttenhelm

Geschäftsführer

Birgit Baumann

WG Betreuerin/Präsenzkraft

Telefon: 0271 79 00 47